Konzept

Spielen bedeutet – Erfahrung und Kräfte für das Leben sammeln

 

Eine Spielgruppe ist eine konstante Gruppe von Kleinkindern, die sich regelmässig zum Spielen, Werken und Lernen trifft.

 

 

Kurzinfo:

 

Alter der Kinder:      Ab 2 3/4 Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten

Gruppengrösse:       Maximal 10 Kinder in einer Gruppe

Dauer:                      Jeden Dienstagmorgen für knapp 3 Stunden

                                 8:45h – 11:30h

Sowie:                       1 Mal im Quartal 4,5 Stunden

                                 8:45h – 13:00h

Ferien & Freitage:    Die Ferien und Freitage sind den Schulferien
                                 der Gemeinde Egg angepasst
.

 

Unsere Ziele:

 

„Bei uns können sich die Kinder in alle Richtungen entwickeln; Spiel, Spass, Basteln, Kochen, Backen, Musik, Bewegung, Erleben, Entdecken, der Kreativität freien Lauf lassen.“

 

Uns ist es wichtig, dass die Kreativität den Spielgruppenalltag begleitet. Sie öffnet ein Tor in die Phantasiewelt, bietet Geschichten einen farbigen Hintergrund und bringt viel Abwechslung mit sich.

 

Wir möchten den Kindern ermöglichen, im Umgang mit den Tieren, und dem Einfluss des Alltags auf dem Hof, ihren Gefühlen Ausdruck zu geben. So stärken sie ihr Selbstbewusstsein und fördern ihre Sprache sowie die Konfliktfähigkeit unter einander.

 

Rituale sind für Ihre Kinder der Leitfaden durch den Alltag. Dass gibt ihnen Sicherheit und Orientierung. Die Musik soll in den Spielgruppenritualzeiten eingebaut werden, bei der Begrüssung, vor dem Znüni, beim Abschluss und an besonderen Zeremonien wie Geburtstage oder Weihnachten.

 

Uns ist es wichtig, die Bedürfnisse Ihrer Kinder wahrzunehmen und gemeinsame Ideen umzusetzen.

 

Wir möchten Ihren Kindern Freiraum bieten, aber auch Grenzen setzen, damit sich jeder in der Gruppe wohlfühlt.

 

Unsere Ziele sind die Gruppenbildung und jedes einzelne Kind in der Gruppe zu stärken und ihren Zusammenhalt zu fördern.
Dies alles erlernen die Kinder im Rollen- und Freispiel sowie beim Werken und Kreativ Gestalten.

 

Im Freispiel erlernt Ihr Kind mit andern Kindern wichtige soziale Kompetenzen, Kompromisse einzugehen und bei Konflikten eigene Lösungen zu finden, was wiederum sein Selbstvertrauen stärkt.

 

Beim Werken und Kreativ Gestalten zählt das phantasie- und ideenreiche Ausprobieren, mit dem vorhandenen Material zu experimentieren und Dinge zu erschaffen, hinter denen die Kinder stehen und stolz sein können.

 

Bei den Koch- und Backaktionen möchten wir bei Ihren Kindern die gemeinsame Freude und das Interesse wecken, mit einfachen Zutaten und Rezepten etwas Leckeres zu zaubern.

 

Uns ist der Kontakt zu den Eltern der Spielgruppenkinder ebenfalls sehr wichtig.
Daher bieten wir ein Mal im Quartal eine Kaffeestunde an. Die Mütter oder auch Väter dürfen jeweils die erste Stunde in der Spielgruppe bleiben. (Daten werden frühzeitig abgegeben). Das fördert den Kontakt untereinander und bietet eine Austauschmöglichkeit.

 

Wir legen viel Wert darauf, bei den Dorftraditionen als Spielgruppe mitwirken zu können. Wir laden jeweils herzlich die Kinder mit ihren Eltern ein, mit uns an der Fasnacht mitzulaufen. So gibt es auch die Gelegenheit, dass die Kinder etwas mit ihren Eltern in der Gruppe erarbeiten können.